Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Jetzt naturnahe Landwirtschaft! - Ja zum Agrarartikel am 9. Juni 1996 - Mehr Natur vom Buur" - Umrisse einer Kuh, innerhalb ist ein Foto von zwei Lämmer; anlässlich der Abstimmung vom 09.06.1996

SignaturF Pe-1257
BestandF_5127 World Wide Fund for Nature (WWF), Unternehmensarchiv
Bestandesbeschrieb

Unter dem Namen „World Wildlife Fund“ gegründet, setzte sich der WWF zu Beginn vor allem für die Rettung bedrohter Arten und ihrer natürlichen Lebensräume ein, zum Beispiel für die Berggorillas in Ostafrika. Mit zunehmendem Erfolg und der damit einhergehenden Ressourcenzunahme war es dem WWF je länger je mehr auch möglich, sich für komplexere Themen wie Waldsterben, Klimawandel, Umweltverschmutzung und Biodiversität einzusetzen, um sich so bei den in der Öffentlichkeit immer häufiger geführten Umweltdebatten beteiligen zu können. Als Konsequenz davon wurde das Organisationskürzel im Jahr 1986 mit einer neuen Bedeutung versehen: WWF steht ab diesem Zeitpunkt für „World Wide Fund For Nature“. Der Teilbestand "Unternehmensarchiv" umfasst die Plakate und Fotografien des WWF. Es gilt eine Sperrfrist für Fotografien von 30 Jahren.

Unter dem Namen „World Wildlife Fund“ gegründet, setzte sich der WWF zu Beginn vor allem für die Rettung bedrohter Arten und ihrer natürlichen Lebensräume ein, zum Beispiel für die Berggorillas in Ostafrika. Mit zunehmendem Erfolg und der damit… — mehr...

Copyright
Schlagwörter
  1. Landwirtschaft (allgemein)
  2. Land- und Forstwirtschaft
  3. Agrarpolitik (allgemein)
  4. Agrarpolitik (speziell)
  5. Agrarreform
  1. politischer Rahmen
  2. Wahlen und Abstimmungen
  3. Volksabstimmung
  4. Abstimmungskampf
  1. Umwelt
  2. Umweltpolitik (allgemein)
  3. Umweltpolitik (speziell)
  4. Umweltorganisation
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1991-2000
  5. 1996
Objektträger
  1. stehendes Bild
  2. Druck
  3. Druck grösser als A4, Plakat
Sprache
  1. deutsch
ArchivbezugArwwf
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre