Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Tigre - Avec tous les autres félins tachetés, panthères, jaguars, guépards, ocelots, les tigres sont chassés pour leur peau. Poids 200kg. À l'époque de nos grands-parents, ils étaient 28000; aujourd'hui il en reste moins de 1800." - Photographie eines Tigers, der im Wasser schwimmt; 1970er Jahre

SignaturF Pe-1199
BestandF_5127 World Wide Fund for Nature (WWF), Unternehmensarchiv
Bestandesbeschrieb

Unter dem Namen „World Wildlife Fund“ gegründet, setzte sich der WWF zu Beginn vor allem für die Rettung bedrohter Arten und ihrer natürlichen Lebensräume ein, zum Beispiel für die Berggorillas in Ostafrika. Mit zunehmendem Erfolg und der damit einhergehenden Ressourcenzunahme war es dem WWF je länger je mehr auch möglich, sich für komplexere Themen wie Waldsterben, Klimawandel, Umweltverschmutzung und Biodiversität einzusetzen, um sich so bei den in der Öffentlichkeit immer häufiger geführten Umweltdebatten beteiligen zu können. Als Konsequenz davon wurde das Organisationskürzel im Jahr 1986 mit einer neuen Bedeutung versehen: WWF steht ab diesem Zeitpunkt für „World Wide Fund For Nature“. Der Teilbestand "Unternehmensarchiv" umfasst die Plakate und Fotografien des WWF. Es gilt eine Sperrfrist für Fotografien von 30 Jahren.

Unter dem Namen „World Wildlife Fund“ gegründet, setzte sich der WWF zu Beginn vor allem für die Rettung bedrohter Arten und ihrer natürlichen Lebensräume ein, zum Beispiel für die Berggorillas in Ostafrika. Mit zunehmendem Erfolg und der damit… — mehr...

Urheber
  1. Zuber, Christian
Copyright
Schlagwörter
  1. Umwelt
  2. Umweltpolitik (allgemein)
  3. Bekämpfung der Umweltbelastungen
  4. Schutz der Tierwelt
  1. Umwelt
  2. Umweltpolitik (allgemein)
  3. Umweltpolitik (speziell)
  4. Umweltorganisation
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1971-1980
Objektträger
  1. stehendes Bild
  2. Druck
  3. Druck grösser als A4, Plakat
Sprache
  1. französisch
ArchivbezugArwwf
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre