Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Friedensdemo

SignaturVid V_030
BestandF_Videos Stadt in Bewegung
Bestandesbeschrieb

Die Jugendbewegung der 1980er Jahre hat das damals neue Medium des Videofilms intensiv genutzt, um ihrem Protest und der kulturellen Aufbruchstimmung Ausdruck zu verschaffen. Allerdings mussten die fragilen Bänder schon Ende der 1990er Jahre vor dem Zerfall gerettet werden. In Zusammenarbeit mit Memoriav trug Heinz Nigg 85 Videobänder (mit insgesamt 106 Beiträgen) zusammen, die gereinigt, wenn nötig restauriert und digitalisiert wurden. Es entstand eine für europäische Verhältnisse einzigartige Sammlung, die eine lückenlose Erforschung des audiovisuellen Ausdrucks einer sozialen Bewegung erlaubt. Von den insgesamt 85 Videos können 80 online konsultiert werden. Bei drei Videos sind aus vertraglichen Gründen nur die beschreibenden Daten zugänglich, nicht aber die Videos selber ("Morlove", "Schiefkörper", "Züri brännt"). Zwei Videos sind aus personenrechtlichen Gründen für jede Benutzung gesperrt ("Gwalt", "Interview mit Stadtrat Koller"). - Weiterführende Informationen über verwandte Projekte: http://www.the-lcva.co.uk https://www.nfb.ca/playlists/michael-brendan-thomas-waugh-ezra-winton/challenge-for-change/ www.rebelvideo.ch The youth movement of the 80s made extensively use of videos, then a rather new medium to express protest and an atmosphere of get-up-and-go. As early as the end of the 90s the fragile tapes had to be saved from decomposition. Heinz Nigg in collaboration with Memoriav collected 85 tapes (including 106 movies), which were cleaned, restored (if necessary) and digitised. Thus a unique collection was created, which allows for the close analysis of a social movement’s audio-visual expression. Today, 80 of the 85 video tapes can be viewed online. Of 3 videos, only the metadata are available online due to contractual reasons (‘Morlove’, ‘Schiefkörper’, ‘Züri brännt’). 2 videos may not be made available to the public at all due to protection of personal privacy (‘Gwalt’, ‘Interview mit Stadtrat Koller’). - Further information about related projects: http://www.the-lcva.co.uk https://www.nfb.ca/playlists/michael-brendan-thomas-waugh-ezra-winton/challenge-for-change/ www.rebelvideo.ch

Die Jugendbewegung der 1980er Jahre hat das damals neue Medium des Videofilms intensiv genutzt, um ihrem Protest und der kulturellen Aufbruchstimmung Ausdruck zu verschaffen. Allerdings mussten die fragilen Bänder schon Ende der 1990er Jahre… — mehr...

Serientitel
  1. Stadt in Bewegung
AbstractExperimenteller Film über die Friedensdemonstration in Bern, 1983. Die Friedensdemonstration dient als Angelpunkt einer Filmcollage, in der zahlreiche Ausschnitte aus Spielfilmen, Reden von Politikern, experimentelle Szenen, Interviews, Dokumentarfilme und Kriegsszenen ineinandergeblendet werden, um die Kriegsbedrohung und den paternalistischen Umgang mit der Friedensbewegung zu illustrieren.
Urheber
  1. Containter-TV, Bern
Copyright
Schlagwörter
  1. Liste internationaler Organisationen
  2. zwischenstaatliche Organisation
  3. NATO
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. Friedensbewegung
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. Jugendbewegung
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Ideologie
  4. Pazifismus
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politisches Leben (speziell)
  4. Demonstration
  1. Sicherheitspolitik
  2. internationales Gleichgewicht
  3. internationale Sicherheit
  4. Blockpolitik
  5. kalter Krieg
  1. Sicherheitspolitik
  2. öffentliche Sicherheit
  3. staatliche Gewalt
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Bern, Kanton
  4. Bern, Stadt
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1981-1990
  5. 1983
Personen
  1. Furgler, Kurt (1924-2008)
  1. Reagan, Ronald W. (1911-2004)
Verleger
  1. Containter-TV, Bern
weitere Beteiligte
  1. Memoriav (Projektmitfinanzierung)
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Video
  3. 1/2 Zoll Japanstandard
Sprache
  1. englisch
  1. deutsch
  1. schweizerdeutsch
Detailinformation
[Kap. 1]

00:00:00 Anfang: Schweizer Dorf in Bergregion, Tonspur vermutlich eines Panzers; danach Kampfflieger aus dem 2. Weltkrieg im Bodenbeschuss

00:01:16 Nachrichtensprecher von der Friedensdemonstration in Bern und deren Resolution berichtend

00:01:58 Bundesrat Kurt Furgler, dazu Tonspur eines Werbespots für ein Hygieneprodukt; Standbild "Entschuldigen Sie bitte die Unterbrechung"

00:02:15 Ein älterer Herr in einer Musikgruppe, die Musikanten anschreiend, sie sollen "Rufst du mein Vaterland" spielen, dann zur Kamera richtend weitere Kommentare machend
[Kap. 2]

00:03:28 Kurzer Ausschnitt aus Spielfilm: Menschenjagd durch einen Autofriedhof; danach kaum visuell und akkustisch stark verfremdete Aufnahmen eines Mannes, Thema "Überspiegelung", dann "Wir machen ein Band für die Friedensbewegung", seine Gedanken zur Friedensdemo formulierend
[Kap. 3]

00:06:30 Demonstranten an der Friedensdemo, im Hintergrund Rede einer Frau; Wiederholung Szenen der Kampfflugzeuge; Ronald Reagan von den Demonstrationen seiner Zeit erzählend; Pantomimen an Demo Atomrakete tragend; Engel; Transparent "Der Krieg beginnt im Laufgitter"; Durchsage "Weit über 30'000 Demonstranten [...]"

00:08:23 Interview mit Herr Seethaler (möglicherweise Frank Seethaler): Dieser von obskuren Kräften erzählend, die die Leute zu dieser Kundgebung getrieben haben
[Kap. 4]

00:09:31 Transparent an Demo, dann wieder kurzer Ausschnitt aus Spielfilm: Bewaffneter Mann entwaffnet ein Pärchen und jagt sie über die Wiese, wieder Unterbrechungs-Standbild

00:10:05 Nachrichtensprecher fortfahrend

00:10:17 Weitere Aufnahmen der Demonstration, Tonspur eines Dokumentarfilms über Wüstenpaviane und ihrem sozialen System sowie den Nachweis der "moralähnlichen Hemmung" zur Einschränkung des Rechts des Stärkeren

00:11:09 Zeitungsausschnitt über "Schmierereien am Parlamentsgebäude"; wieder Kurt Furgler, Tonspur "[...] jeder Krisenherd [hat] letztendlich Austrahlungen in unser Land [...]"

00:11:32 Ausschnitt aus einem Spielfilm: Riesenameise attackiert Frau; Statements eines Soldaten: "Dispensierung" (De-Facto Militärputsch) der Regierung verlangend, um Ruhe und Ordnung wiederherzustellen; Kanone wird abgefeuert; Riesenameise wird mit Flammenwerfer bekämpft, Komiker am Klavier lachend und singend (Tonspur geht weiter); Kampfbomber im Sturzflug, Bomben werden abgeworfen, einstürzende Häuser
[Kap. 5]

00:13:53 Fussballspiel Ungarn gegen Deutschland während der Nazizeit; Parodie eines Generals an der Friedensdemo; Musikgruppe am Umzug, Demonstranten vorbeiziehend
[Kap. 6]

00:15:50 Männer an Schiessstand schiessen auf Ziele; Puppe Klavier spielend; Dokumentarfilm von Affen (Kampf um Vorherrschaft), dazu Tonspur eines Politikers (möglicherweise Furgler), keine stabile Lage für die 80er Jahre voraussagend; Tonspur: Anforderungen an Arbeitnehmer

00:17:30 Politiker Wichtigkeit von Sport und Wettbewerb für die Jugend erläuternd, danach Aufnahmen eines Wasserwerfers auf Demonstranten schiessend; amerikanischer Politiker über die Notwendigkeit von Gewalt: "There has to be someone killed"; Rockband; Polizeigewalt an Demos; wiederum Kampfflieger im Kampfeinsatz; Ruinen
[Kap. 7]

00:19:37 Europa auf einem Globus, da zu Katastrophensirene; Ausschnitt aus einem Spielfilm (Schauspieler Ronald Reagan)

00:20:09 Nachrichtensprecher: NATO-Beratungen über Umgang mit Friedensbewegung; Absegnung des Militärbudgets ($209 Mrd.) der USA durch den US-Senat; Fernseher mit Text "Container-TV"
[Kap. 8]

00:21:50 Ende

ArchivbezugVideoarchiv „Stadt in Bewegung“
siehe auchwir wollen alles, und zwar subito!
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre