Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Aufruf der konservativ-demokratischen Partei Berns gegen den Landesstreik

SignaturF Pc-0302
BestandF_7001 Sammelbestand Druck
Bestandesbeschrieb

Der Sammelbestand Druck umfasst fast 4000 Postkarten, Plakate aller Formate und sonstige Druckerzeugnisse. Der Bestand konstitutiert sich aus zweierlei Quellen: Einerseits aus der nach pertinenten Gesichtspunkten angelegten Plakatsammlung, die zwischen den späten 1970er Jahren und 2002 angelegt wurde. Diese Sammlung entstand (zumindest zu einem Teil - genaueres lässt sich nicht mehr eruieren), indem Plakate aus den Archivablieferungen herausgelöst wurden. Andererseits wächst der Sammelbestand auch heute noch kontinuierlich (wenn auch sehr langsam), weil Postkarten und Plakate ohne nachweisbare Provenienz oder Kleinstablieferungen diesem Bestand zugeordnet werden.

Der Sammelbestand Druck umfasst fast 4000 Postkarten, Plakate aller Formate und sonstige Druckerzeugnisse. Der Bestand konstitutiert sich aus zweierlei Quellen: Einerseits aus der nach pertinenten Gesichtspunkten angelegten Plakatsammlung,… — mehr...

Copyright
Schlagwörter
  1. Wirtschaft
  2. Beschäftigung und Arbeit
  3. Arbeitsrecht und Beziehungen zwischen den Sozialpartnern
  4. Beziehungen zwischen den Sozialpartnern
  5. Arbeitskampf
  6. Streik
  1. Recht (allgemein)
  2. internationales Recht
  3. Ausländerrecht
  4. Staatsangehörigkeit
  5. Bürgerrecht
  1. Recht (allgemein)
  2. Rechtsquellen und Rechtsdisziplinen
  3. Recht (speziell)
  4. Verfassungsrecht
  1. Recht (allgemein)
  2. Strafrecht (allgemein)
  3. Strafe
  4. Freiheitsbeschränkung
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. Werte, Normen, Einstellungen und Zustände
  4. Freiheit
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Bern, Kanton
  4. Bern, Stadt
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1901-1950
  4. 1911-1920
  5. 1918
Objektträger
  1. stehendes Bild
  2. Druck
  3. Druck grösser als A4, Plakat
Sprache
  1. deutsch
DetailinformationFlugblatt/Plakat: "Bürger Berns! Letzten Samstag sind gegen Gesetz und Recht Bürger unserer Stadt durch uniformierte Gemeindeangestellte zur Schliessung ihrer Geschäfte genötigt und gezwungen worden. Was uns der morgige Tag bringen wird, wissen wir angesichts des proklamierten Landesstreikes nicht. Wir legen deshalb Verwahrung gegen die Verletzung unserer verfassungsmässigen Freiheiten und Rechte ein und fordern die Bürgerschaft auf, entschlossen jedem ungerechtfertigten Eingriff in die persönliche Freiheit entgegenzutreten und die Regierung in diesem Bestreben zu unterstützen. Wir wollen nicht unser bis dahin sorgsam behütetes und treu bewachtes Vaterland an der Verletzung verfassungsmässiger Rechte zu Grunde gehen lassen. Bern, den 11. November 1918. Der Zentralvorstand der kons.-demokrat. Partei der Stadt Bern."
ZitationsvorschlagBild: unbekannt/Signatur: Sozarch_F_Pc-0302
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre