Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Seraina, Nicole und Stefan im Sozialeinsatz. Ein Film über die Praktikantenhilfe der PJ", um 2000


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 9074-551-1
BestandF_9074 Pro Juventute [VIDEO]
Bestandesbeschrieb

Videobestand der Pro Juventute Schweiz: Vorstellungen von Dienstleistungen der Pro Juventute, Befragungen und Videoberichte über Zukunftsvorstellungen von Kindern und Jugendlichen, Werbespots.

AbstractPro Juventute stellt in diesem Film ihr Projekt zur Unterstützung stark belasteter Familien durch Sozialeinätze von Praktikanten in Ausbildung vor. Eine angehende Kindergärtnerin unterstützt eine Familie auf einem Bauernhof, eine weitere angehende Kindergärtnerin sammelt Erfahrungen bei einer Familie mit zwei stark behinderten Kindern und ein angehender Primarschullehrer kommt mit den Schwierigkeiten einer kinderreichen Familie in Kontakt. In dieser kurzen Dokumentation kommen sowohl die Jugendlichen als auch die jeweiligen Familien zu Wort, um über ihre Erfahrungen zu berichten.
Urheber
  1. Wildbolz, Mike
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1991-2000
  1. Neuzeit
  2. 21. Jh.
  3. 2001-2050
  4. 2001-2010
Verleger
  1. Pro Juventute
weitere Beteiligte
  1. Ghyr, Ruedi (Schnitt)
  1. Marbach, Beatrice (Sprecherin)
  1. Polina, Marco (Ton)
  1. Sandoli, Franco (Kamera)
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Video
  3. VHS
Detailinformation

00:00:05 Zwischentitel „Die Praktikantenhilfe der pro juventute zeigt“

00:00:08 Titel „Seraina, Nicole und Stefan im Sozialeinsatz“

00:00:13 Zwischentitel „ein Film von Mike Wildbolz“

00:00:19 Sprecherin und Bauern geben grundlegende Informationen zu den Sozialeinsätzen, derer Entstehung sowie den Nutzen für die Bauern.

00:02:07 Bauernfamilie Arnold im Kanton Uri wird vorgestellt. Praktikantin Seraina macht Wäsche, betreut Kinder und kocht.

00:04:55 Praktikantin erzählt von Schwierigkeiten im Einsatz.

00:06:09 Familie Picceni mit zwei stark behinderten Kindern wird vorgestellt. Praktikantin Nicole erzählt von ihrem Umgang mit zwei Kindern, die nicht sprechen können und den Belastungen, die diese Arbeit mitunter mit sich bringen kann.

00:09:45 Mutter der Kinder erklärt die Aufgabenteilung zwischen Eltern und PraktikantInnen

00:10:34 Praktikantin erklärt ihre Motivation, erzählt von den Schwierigkeiten, die Körpersprache der Kinder verstehen zu lernen und betont die Nützlichkeit ihrer Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben.

00:12:06 Mutter erklärt, dass der Alltag ohne PraktikantInnen kaum zu bewältigen sei.

00:15:44 Vorstellung der kinderreichen Familie Schneider im Thurgau: Für angehenden Primarlehrer Stefan sind die Erfahrungen in dieser Familie besonders wertvoll, da er davon in seinem späteren Berufsleben profitieren kann.

00:18:20 Mutter erklärt die Bedeutung, die PraktikantInnen für die Familie haben.

00:19:10 Praktikant berichtet von seinen Erfahrungen mit dem Baby und von den allgemeinen Vorteilen eines Sozialpraktikums

00:20:43 Sprecherin fasst die Möglichkeiten an Erfahrungen in einem Praktikum kurz zusammen

00:21:13 Abspann

00:21:30 Schlusstitel „Wir danken den Familien P. Arnold / R. Picceni / A. Schneider und Seraina / Nicole / Stefan“

00:21:54 Schluss

Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre