Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Eine Insel für Robinson! Ein Film über zeitgemässe Spielplätze", 1956 (frz. Fassung siehe: Sozarch_F_9073-011)


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 9073-010
BestandF_9073 Pro Juventute [FILM]
Bestandesbeschrieb

Der Filmbestand der Pro Juventute umfasst 29 Filme, die im Zeitraum zwischen 1923 und 1987 entstanden sind. Es handelt sich vorwiegend um Eigenproduktionen. Beim Thema Spielplatzgestaltung wurden auch Fremdproduktionen berücksichtigt. Ergänzend zu diesem Filmbestand kann das Archiv der Schweizer Filmwochenschau konsultiert werden. Die Pro Juventute und ihre Tätigkeiten waren zwischen 1940 und 1974 immer wieder Thema der Beiträge. Das Archiv der Schweizer Filmwochenschau ist online abrufbar: https://memoriav.ch/memobase/. Thematisch dominieren wenig überraschend die Kernaufgaben der Pro Juventute, die sich im Lauf der Zeit veränderten. In den 1930er bis 1950er Jahren ist die Mütterberatung und Säuglingspflege Anlass für verschiedene Filme. «La Famiglia Felice» (1939) stellt das Angebot der Pro Juventute für Mütter und ihre Kleinkinder vor. «Die glückliche Familie» (1956) thematisiert die Rolle beider Elternteile in der Erziehung der Kinder für deren Gelingen und wendet sich scharf gegen eine Erwerbstätigkeit der Frau. Nach dem Zweiten Weltkrieg fokussieren die Filme auf den hohen Stellenwert der Musik und der guten Lektüre während der Kindheit und Jugend («Ein Freund fürs Leben», 1960). In den 1950er bis 1970er Jahren nimmt sich die Pro Juventute der Spielplatz- und Freizeitgestaltung an. In Zürich entstehen erste Robinson-Spielplätze (z.B. «Eine Insel für Robinson», 1956). Der Kinderzirkus Robinson probt ab 1961. In den 1980er Jahren schliesslich warten neue Herausforderungen: Der aufwändige Film «Sucht und Drogen» entsteht 1987. Filmhistorisch interessant dürfte eine ganz frühe Produktion der Praesens Film AG sein: 1923 entstand ein kurzer Imagefilm über die Pro Juventute und den Briefmarkenverkauf («Praesens zeigt: Pro Juventute»).

Der Filmbestand der Pro Juventute umfasst 29 Filme, die im Zeitraum zwischen 1923 und 1987 entstanden sind. Es handelt sich vorwiegend um Eigenproduktionen. Beim Thema Spielplatzgestaltung wurden auch Fremdproduktionen berücksichtigt. Ergänzend… — mehr...

AbstractDer Film stellt dar, wie in den 1950er Jahren die Möglichkeiten der Kinder, in ihrem Wohngebiet selbstständig und unbeaufsichtigt zu spielen, sich aufgrund des zunehmenden Strassenverkehrs sowie der Verdichtung der städtischen Ballungsgebiete stark verschlechterten. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, rief Pro Juventute den ersten Robinsonspielplatz in Zürich-Wipkingen ins Leben. «Eine Insel für Robinson» zeigt Mädchen und Knaben innerhalb dieses sinnesanregenden und gestaltbaren Freiraums beim eigenständigen Spielen und Entdecken.
Urheber
  1. Saas, Peter (Buch und Gestaltung)
Copyright
Schlagwörter
  1. soziale Fragen
  2. Familie (allgemein)
  1. soziale Fragen
  2. Kultur und Religion
  3. Kulturpolitik
  4. kulturelle Beziehungen
  5. Jugendaustausch
  1. soziale Fragen
  2. Leben in der Gesellschaft (allgemein)
  3. Freizeit
  1. soziale Fragen
  2. Raumplanung und Wohnungswesen
  1. soziale Fragen
  2. sozialer Schutz
  3. Sozialpolitik
  4. Kinderbetreuung
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1951-1960
  5. 1956
Verleger
  1. TCS
weitere Beteiligte
  1. Amsler, André (Montage)
  1. Muggler, Fritz (Musik)
  1. Saas, Peter (Kamera, Ton und Schnitt)
  1. Schilling, Helmut und Saas, Peter (Kommentar)
  1. Sonorfilm Bern (Ton)
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Film
  3. 16mm
  4. 16mm Azetat
Sprache
  1. deutsch
Detailinformation

00:00:09 Titel «Touring Club der Schweiz und Pro Juventute zeigen: Eine Insel für Robinson! Ein Film über zeitgemässe Spielplätze, gespielt von Zürcher Buben und Meitli … und einigen Freunden der Jugend. Kamera, Schnitt und Ton: Peter Saas, Musik von Fritz Muggler. Vom Freizeitdienst Pro Juventute.. … Allen Stadtkindern gewidmet»

00:00:55 Verkehrsszene im Stadtzentrum von Zürich "von überall her bedrohen rollende Räder die Kinder"

00:01:48 spielende Kinder auf der Strasse; Konflikte mit Autofahrern

00:02:45 Zeitungsnachrichten über Verkehrsunfälle, bei denen Kinder betroffen sind

00:03:10 Das Spiel als menschliches Grundbedürfnis

00:04:00 "Die Zeit der Indianer ist vorbei; das idyllische Stadtbild hat sich verändert"; "wo ist da noch Platz für die Bewegung"

00:05:14 Schild an Baum «Fussballspielen verboten! Bei Nichtbefolgung Busse bis zu Fr. 50.– Die Stadtpolizei»

00:05:26 Schild «Bitte Rasen nicht betreten»

00:05:29 Schild «Spielwiese offen. Schulabteilungen haben Benützungsvorrecht», darüber Tafel «Verbot. Auf der Spielwiese sind verboten: a) Das Radfahren b) Hunde frei laufen zu lassen oder an der Leine auf die Spielwiese zu führen. Bei Zuwiderhandlung Polizeibusse. Zürich den 17. Juli 1948. Der Polizeivorstand»

00:05:35 Schild «Stadtammannamt Zürich 11. Verbot. Das Betreten, Begehen und Befahren der Heerenwiesen und Schürgistrasse ist für Unberechtigte bei Polizeibusse bis zu Fr. 50.– untersagt. Zürich, den 20. Dezember 1951. Der Stadtammann des Kreises 11 H. Bertschi»

00:05:37 Schild «Das Betreten dieser Baustelle ist für Unberechtigte verboten. Jede Haftpflicht wird abgelehnt. Alfred Spaltenstein Ap Hoch- und Tiefbau»

00:05:53 Knabe nagelt Schild an Hütte «Robinson Schpielblatz. Erwachsene haben nur in Begleidung von Kindern Zutritt!»

00:06:06 Was ist ein Robinson-Spielplatz? Kinder bei Bauarbeiten auf dem Spielplatz

00:08:55 Väter helfen Knaben beim Hüttenbau

00:10:10 Knaben stellen Zelt auf.

00:11:00 ausrangierter Tramwagen zu Freizeitwerksätte umfunktioniert; Spielplatzleiter instruiert Kinder

00:12:08 die Mädchen dürfen tun "was ihnen gefällt", z.B. Weben oder Töpfern

00:13:22 Kasperli-Theater

00:14:33 Schild «Donnerstag den 4. August. Grosser-Malwettbewerb. Jedes Kind kann mitmachen. Jedes bekommt einen Preis»

00:15:44 Junge zerreisst Comics Band und braucht ihn zum Anfeuern; "sind gute Bücher nicht auch gute Spielkameraden?"

00:16:18 Kinder verschiedenen Alters lesen Bücher aus der Bibliothek

00:16:58 Strassenspiele ("Himmel und Hölle"); Verkehrsgarten

00:17:49 Ballspiele, Sackhüpfen, "Stecklispiel"

00:18:29 klassische Spielplatzgeräte

00:19:12 Kleinkinderspielplatz mit Wasserbecken

00:20:54 Neues Wohnquartier mit Spielplatz für Kinder

00:21:58 Kleinkinderspielplatz einer Siedlung

00:22:22 ausrangierte Limousine auf dem Robinsonspielplatz; "Technik ist Männersache, die Mädchen träumen von anderem", z.B. vom Putzen in der Hütte und vom Einkaufen

00:23:10 Einkaufsladen

00:24:38 Auf Wandtafel «Robinsonrat 5 Uhr», Parlament der Kinder

00:25:26 Abstimmung für ein Sommerfest

00:25:44 Holzlieferung einer wohlgesonnenen Firma

00:26:40 Robinson lernt im Spiel die Regeln der Demokratie; verschiedene Aufgaben und Pflichten auf dem Spielplatz

00:28:05 Kleintierhaltung auf dem Spielplatz

00:29:37 Robinsonspielplatzfest

00:30:58 Nicht mehr funktionstüchtiges Militärflugzeug als Spende für Spielplatz

00:32:05 Flugaufnahme Spielplatz

00:32:55 Schluss

siehe auchhttps://vimeo.com/290493408
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre