Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

„ons zeigt: neu hellas - I. weltsporttreffen und V. inter. kongress der fkk 1939"; "das lichtheim - die neue zeit"


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 9072-001
BestandF_9072 Dokumente zur Geschichte der Lebensreform (Sammlung Peter F. Kopp) [VIDEO]
Bestandesbeschrieb

Peter F. Kopp, geboren 1938, studierte Kulturgeschichte, Kunstgeschichte und Archäologie in Zürich und Neuenburg. 1969 schloss er seine Dissertation über schweizerische Ratsaltertümer ab. Kopp amtete als Museumskonservator in Basel und Solothurn und ist Autor zahlreicher Publikationen, hauptsächlich zur Schweizer Kulturgeschichte. Auf Anregung des Lebensreformers Werner Zimmermann gründete Eduard Fankhauser 1927 mit Gleichgesinnten den konfessionell und politisch neutralen Schweizer Lichtbund (ab 1938 Organisation der Naturisten in der Schweiz, ONS). Er strebte umfassende Gesundheit durch Alkohol- und Tabakabstinenz, Vegetarismus, die Pflege des Geistes und Gesundheitssport an. Der Lichtbund sorgte für Publizität, u.a. mit zwölf Prozessen (1926-1944), die Fankhauser für das "Recht auf den nackten Körper" führte. 1937 richteten Eduard Fankhauser und Elsa Fankhauser-Waldkirch das Naturistengelände in Thielle am Neuenburgersee ein. Der Mitgliederbestand wuchs bis 1948 auf 2'500 an, wozu die erstmals 1928 erschienene Zeitschrift "Die neue Zeit" wesentlich beitrug. Auch die 1961 gegründete gleichnamige Stiftung verfolgte das Ziel der Förderung einer gesunden Freizeitgestaltung im Sinne der Lebensreform. - Die drei Videos beleuchten dokumentarisch die 1930 und 1970er Jahre des Naturistengeländes in Thielle.

Peter F. Kopp, geboren 1938, studierte Kulturgeschichte, Kunstgeschichte und Archäologie in Zürich und Neuenburg. 1969 schloss er seine Dissertation über schweizerische Ratsaltertümer ab. Kopp amtete als Museumskonservator in Basel und Solothurn… — mehr...

AbstractDie Filmsequenzen dokumentieren die Naturisten-Bewegung in den 1930er Jahren.
Sequenz 1, produziert von der ONS – Organisation der Naturisten der Schweiz [Vorgängerorganisation: Lichtbund] zeigt Szenen vom „1. Weltsporttreffen und 5. internationalen Kogress der FKK 1939“ im „Paradies von Zielbrücke“ [Zihlbrücke/Thielle am Neuenburgersee]. NaturistInnen aus verschiedenen Ländern verbringen am See ihre Freizeit bei Spiel, Sport und Versammlungen an einem Seeufer.
Sequenz 2 beinhaltet lediglich die ersten 40 Sekunden der Sequenz 3.
Sequenz 3 dokumentiert die Vorgeschichte, Geschichte und Betrieb des Geländes am Neuenburgersee [Thielle], ca. zwischen 1935 und 1937. Dabei werden Edi und Ely Fankhauser besonders erwähnt.
Urheber
  1. Herren, Paul
Copyright
Schlagwörter
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. soziale Bewegung
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Neuchâtel, Kanton
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1901-1950
  4. 1931-1940
  5. 1939
weitere Beteiligte
  1. Betge, René: Kamera
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Video
  3. MiniDV
Sprache
  1. stumm
Detailinformation

00:00:02 Beginn Sequenz 1. Einblender „ons zeigt… I. weltsporttreffen und V. inter. kongress der fkk 1939 … im paradies von zielbrücke“

00:00:40 Nackte Menschen am See beim Planschen, Baden, Schwäne-Füttern, Boot fahren (Segel und Ruder), Rhönrad, Frisbee

00:03:12 „der kongress tagt“; Leute sitzend und liegend auf Wiese

00:04:10 Szenen am See

00:04:16 Leichtathletik und Spiel; Hochsprung (Technik Schersprung, nur Springende nackt, Zuschauende mit Regenschirm und Jacken); Kugelstossen; Hindernislauf; Weitsprung; 100-m-Lauf; Schwimmen; Völkerball

00:10:11 „die ons bringt euch: gesundheit durch individuellen sport“ (Röhnrad); „gesundheit durch belehrung“ (Vortrag; Handlesen; Kalender mit Verweis Rudolf Steiner; Goethe; Lesung); gesundheit durch entspannung“ (Boccia/Pétanque o.ä.; Sonnenbaden auf Floss); „gesundheit durch gymnastik…und spiel“

00:13:26 Ende Sequenz 1

00:13:40 Beginn Sequenz 2; Kurzsequenz entspricht Anfang von Sequenz 3

00:14:25 Ende Sequenz 2

00:14:30 Beginn Sequenz 3; bis 00:15:18 gleich wie Sequenz 2; Angaben zu Vorgeschichte FKK-Bewegung, Bau und Betrieb Lichtheim

00:15:18 „1929 ankauf des ersten geländes am bielersee“ „mitgliederzahl 33 -> 254“ „es folgten weitere gelände bei basel, schaffhausen, zürich, thun, genf“

00:15:40 „am bielersee“; Ansicht Gelände Mörigen

00:16:04 „eine der vielen tagungen“; Versammlung auf dem Gelände; Ballspiel

00:17:56 „für weekend und ferien wird 1933 ein lichtheim geplant“; „baugesuch abgelehnt“; „andere projekte…andere architekten“, „bundesgericht“, Siegrune!, „sieg!“; „trotzdem wird das gelände am bielersee aufgehoben“, „durch neue menschen…führt der weg weiter an den … neuenburger see 1935“

00:18:39 Gelände Neuenburgersee

00:19:04 „edi und elsi fankhauser besichtigen den neuen strand“; Baden am See, Angeln, Bootsfahrten

00:21:06 „nun wird grosse geschafft“; Bauarbeiten

00:24:41 „1937 ferienkurs von werner zimmermann“; Campieren; Gymnastik; Baden; Kinder; Bauarbeiten am Ufer; Kunstturnen; Sport und Spiel

00:30:32 ab hier farbig

00:34:46 „nach dem körper – der geist“; Lesung

00:35:17 „die neue zeit…wer hilft weiterbauen?…ihr schafft es für euch!“

00:35:28 Ende Sequenz 3

ArchivbezugAr599
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre