Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Videoladen-Portrait für russisches TV"


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 9049-178
BestandF_9049 Videoladen Zürich [Video]
Bestandesbeschrieb

Das Archiv des Videoladens Zürichs umfasst rund 180 Videos, die in Zusammenarbeit mit Memoriav 2016-2018 digitalisiert wurden. Der Bestand umfasst den Zeitraum zwischen 1976 und 2002. Mit Abstand am meisten Videomaterial ist aus den frühen 1980er Jahren erhalten. Der Videoladen übernahm damals die Rolle eines Chronisten der Jugendbewegung in Zürich. Demonstrationen, Vollversammlungen, Polizeieinsätze und das Leben im Autonomen Jugendzentrum (AJZ) wurden aufgenommen. Weitere Themenschwerpunkte sind diverse Häuserbesetzungen und das kulturelle Leben in der Roten Fabrik. Es handelt sich fast ausschliesslich um Rohmaterial, das für verschiedene Produktionen verwendet wurde, u.a. auch für "Züri brännt". Mit diesem Video erreichte der Videoladen 1981 ein grosses Publikum auch über die Landesgrenzen hinaus.

Das Archiv des Videoladens Zürichs umfasst rund 180 Videos, die in Zusammenarbeit mit Memoriav 2016-2018 digitalisiert wurden. Der Bestand umfasst den Zeitraum zwischen 1976 und 2002. Mit Abstand am meisten Videomaterial ist aus den frühen… — mehr...

AbstractInformatives Porträt des Videoladens aus dem Jahr 1991. Im Zentrum steht der Werdegang des Kollektivs. Die Mitglieder des Videoladens kommen ausführlich zu Wort. Gespickt mit Dutzenden von Videoausschnitten aus der gesamten Geschichte des Videoladens.
Urheber
  1. Marina Runjanzewa
Copyright
Schlagwörter
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. Jugendbewegung
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Zürich, Kanton
  4. Zürich, Stadt
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1991-2000
  5. 1991
Personen
  1. Jamal Aldin, Samir (1955-
  1. Rist, Pipilotti (1962-
Verleger
  1. Videoladen: Zürich
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Video
  3. VHS
Detailinformation

00:01:04 Videoladen-Crew an einem Tisch: Sitzung

00:01:48 Innenaufnahmen Videoladen «Videoladen Zwischenbericht» (offenbar für Russisches Fernsehen)

00:02:44 Wand mit Filmplakaten

00:03:33 Statement Christoph Schaub

00:04:30 Filmstills und Ausschnitte «Wendel» (1987)

00:07:32 Statement Markus Diener

00:09:38 Rückblick: Anfänge des Videoladens, Jugendbewegung Zürich

00:10:28 Statement Werner Swiss Schweizer

00:11:51 Statement René Baumann

00:14:25 Statement Ronnie Wahli

00:21:42 Situation des Videoladens Mitte der 1980er Jahre

00:22:18 Veränderungen des Videoschaffens und der persönlichen Befindlichkeiten

00:25:17 Filmstills und Ausschnitte «Unterwegs» (1987)

00:26:09 Ausschnitt «Geständnisse in Mamak» (1989)

00:26:45 Ausschnitt «Dynamit am Simplon» (1989)

00:27:20 Formen der Kollektivarbeit

00:27:52 Statement Helena Vagnières

00:29:32 Statement Danielle Giuliani

00:30:31 Ausschnitt «Faits d’hiver»

00:33:10 Ausschnitt «Schiefkörper» (1984)

00:33:39 Statement Samir

00:37:02 Verleih des Videoladens

00:37:20 Statement Anita Wasser

00:39:40 Sitzung Ende; kaum Fluktuation im Personal

00:39:57 Statement Barbara Weber

00:42:48 Statement René A. Zumbühl

00:45:50 Gemeinsames Essen vor der Sitzung

00:46:21 Statement Pipilotti Rist

00:48:38 Ende

Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre