Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Vollversammlung Platzspitz" (14.06.1980)


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 9049-013
BestandF_9049 Videoladen Zürich [Video]
Bestandesbeschrieb

Das Archiv des Videoladens Zürichs umfasst rund 180 Videos, die in Zusammenarbeit mit Memoriav 2016-2018 digitalisiert wurden. Der Bestand umfasst den Zeitraum zwischen 1976 und 2002. Mit Abstand am meisten Videomaterial ist aus den frühen 1980er Jahren erhalten. Der Videoladen übernahm damals die Rolle eines Chronisten der Jugendbewegung in Zürich. Demonstrationen, Vollversammlungen, Polizeieinsätze und das Leben im Autonomen Jugendzentrum (AJZ) wurden aufgenommen. Weitere Themenschwerpunkte sind diverse Häuserbesetzungen und das kulturelle Leben in der Roten Fabrik. Es handelt sich fast ausschliesslich um Rohmaterial, das für verschiedene Produktionen verwendet wurde, u.a. auch für "Züri brännt". Mit diesem Video erreichte der Videoladen 1981 ein grosses Publikum auch über die Landesgrenzen hinaus.

Das Archiv des Videoladens Zürichs umfasst rund 180 Videos, die in Zusammenarbeit mit Memoriav 2016-2018 digitalisiert wurden. Der Bestand umfasst den Zeitraum zwischen 1976 und 2002. Mit Abstand am meisten Videomaterial ist aus den frühen… — mehr...

AbstractGut besuchte Vollversammlung auf dem Platzspitz: Die Diskussionen drehen sich hauptsächlich um die Organisation der Jugendbewegung in verschiedenen Arbeitsguppen und um eine bessere Strukturierung der Vollversammlungen. Bisweilen fahrige Aufnahmen. Im zweiten Teil (ab 00:34:50) geht es um eine gleichentags (?) stattfindende Velo-Demo. Einige interessante Statements von Passantinnen und Passanten.
Urheber
  1. Videoladen: Zürich
Copyright
Schlagwörter
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. Jugendbewegung
  1. Verkehr
  2. Landverkehr
  3. Strassenverkehr
  4. Zweiradfahrzeug
  5. Velo
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Zürich, Kanton
  4. Zürich, Stadt
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1971-1980
  5. 1980
Personen
  1. Kenner, Markus (1956-
  1. Meier, Fredy
Verleger
  1. Videoladen: Zürich
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Video
  3. U-Matic
Detailinformation

00:01:10 Tafel „Ideen Klagen Infos“, Platzspitz füllt sich mit Menschen, Werbung für politische Initiativen, u.a. autofreie Sonntage; Aufnahmen rund um den Pavillon (mehrfach Tonausfälle)

00:04:34 Beginn Vollversammlung, Transparent „Wir haben Grund genug zu weinen, auch ohne euer Tränengas“

00:06:22 Information über Vollversammlung an der Uni vom letzten Donnerstag; Ankündigung eines erneuten Aktionstages an der Uni und einer Demo vor die Erziehungsdirektion

00:08:19 Einzelheiten der geplanten Demo und eines „Gilgen-Tribunals“; abends spielen „Shift“

00:09:50 Gruppe Olten sei am Vorbereiten eines Buches über die Jugendbewegung, Hinweis auf Info-Center im Speak-out an der Häringstrasse

00:11:25 Durchsagen von verschiedenen Arbeitsgruppen; Flou-Flou verliest Brief des Stadtrats

00:13:50 Diskussion, ob „Architektur + Handwerk“ (ARH) das Mandat von der VV erhalten soll, die Liegenschaft Limmatstrasse 18/20 umzubauen (wiederholt Bildausfälle)

00:16:25 die nächsten vier Vollversammlungen finden jeweils mittwochs im Theatersaal des Volkshauses statt

00:17:40 Spitzel soll zukünftig fotografiert werden

00:18:18 Vollversammlungen sollen künftig strukturierter abgehalten werden

00:22:50 älterer Teilnehmer verliest Flugblatt

00:24:37 Diskussion über weiteres Vorgehen und über Demo-Treffpunkt

00:27:48 Flugblatt der Vereinigung Trumpf Buur wird verlesen

00:33:02 Aufruf zur reflektierten Militanz

00:34:50 Velodemo

00:37:55 Umfrage bei Passantinnen und Passanten: Was halten Sie von den Forderungen der Jugendlichen?

00:41:57 Velodemo beim Grossmünster

00:44:33 Umfrage bei Passanten und anderen Verkehrsteilnehmern zur Velodemo

00:48:01 Vertreter der IG Velo

00:50:12 Befragung VBZ Chauffeur zum Mehraufwand wegen der Demonstrationen

00:54:38 Ende

Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre