Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Podiumsdiskussion Armut in der Schweiz, 09.03.2003, ohne Ortsangabe


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 9034-008
BestandF_9034 Schweizerisches Arbeiterhilfswerk (SAH) - Oeuvre suisse d'entraide ouvrière (OSEO) [VIDEO]
Bestandesbeschrieb

Der Videobestand des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks (SAH, seit 2011 Solidar Suisse) umfasst Werbeclips für Spendenaufrufe, Projekt- und Tätigkeitsdokumentationen und einen historischen Abriss über die Entstehung und Entwicklung der Organisation.

AbstractAufnahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema Armut in der Schweiz und weltweit. Einleitend hält Bundesrätin Michelin Calmy-Rey ein Referat zur weltweiten Armut, der humanitären Rolle der Schweiz und der Entwicklungszusammenarbeit. Anschliessend diskutieren Prof. Ueli Mäder (Soziologe), Regine Aeppli (Präsidentin SAH, SP-Nationalrätin), Verena Tobler Linder (Soziologin, Ethnologin), Moderation Res Strehle (Chefredaktor Tagesanzeiger Magazin).
Urheber
  1. keine Angabe
Copyright
Schlagwörter
  1. soziale Fragen
  2. Leben in der Gesellschaft (allgemein)
  3. soziales Problem
  4. Armut
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
Periode
  1. Neuzeit
  2. 21. Jh.
  3. 2001-2050
  4. 2001-2010
  5. 2003
Personen
  1. Aeppli, Regine (1952-
  1. Calmy-Rey, Micheline (1945-
  1. Marthaler, Christoph (1951-
  1. Mäder, Ueli (1951-
  1. Strehle, Res (1951-
  1. Tobler Lindner, Verena (1944-
Objektträger
  1. bewegtes Bild
  2. Video
  3. VHS
Sprache
  1. deutsch
Detailinformation

00:00:20 Begrüssung Anwesende, Christoph Marthaler

00:03:20 Ansprache und Dank Regine Aeppli (fr/de)

00:06:25 Rede Micheline Calmy-Rey (de) zu Armut in der Welt – was die Schweiz tun kann; humanitäre Tradition u. Rolle Schweiz; internat. humanitäres Treffen Genf zu Irak; humanitäre Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit; Entwicklungspolitik; Prävention; Zahlen zu Armut weltweit

00:22:20 Einleitung Podiumsdiskussion

00:24:08 Regine Aeppli zu Schweizer Spielraum in Aussenpolitik bzgl. drohendem Irakkrieg; Möglichkeiten humanitärer Hilfe

00:29:20 Ueli Mäder zu Entw. weltweiter Armut in vergangenen Jahren; Freihandel/Liberalisierung vs. Protektionismus; sozialer Ausgleich

00:34:30 Aeppli zu Aussenwirtschaftspolitik, Handelsbeziehungen

00:35:25 Verena Tobler Linder zu Ethnoagogik; Konflikte als Folge von Armut, Kultur, soz. u. wirtschaftl. Struktur;

00:39:30 Mäder, Tobler Linder zu gerechtem Welthandel, Zentrum und Peripherie

00:43:00 Tobler Linder zu Migrationsursachen

00:45:23 Aeppli, Mäder, Tobler Linder zu Schweizer Entwicklungszusammenarbeit

00:57:42 Tobler Linder, Ueli Mäder, Regine Aeppli zu Armutsdefinition

01:03:40 Aeppli zu Armut u. Parteipolitik

01:05:25 Mäder zum Vorwurf der Wirkungslosigkeit von Entwicklungshilfe; Armut und Aktivismus, Populismus

01:10:10 Tobler Linders harsche Kritik an Entwicklungshilfe und nationalstaatlich ausgerichteten Wirtschaftsmodellen

01:14:05 Aeppli zu Konjunkturspritzen

01:16:25 Mäder, Tobler Linder, Aeppli zu Schweizer Asyl- u. Migrationspolitik, Armut u. Migration

01:32:52 Tobler Linder, Mäder zu Kernkultur, Rollenbildern, Erwerbsintegration Frauen, familiäre und überfamiliäre Solidarnetze

01:39:55 Aeppli, Tober Linder, Mäder zur Thematik „Probleme mit Asylbewerbenden“, 10-Punkte-Programm Stadtrat Zürich

01:49:00 Schlussrunde: Visionen für Armutsbekämpfung

ArchivbezugSchweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH, Oeuvre suisse d'entraide ouvrière OSEO
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre