Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Gemeinsam gegen Studiengebührenerhöhung - kriPo - kritische Politik" - Comic: 1. Bild: eine Person mit Sprechblase, 2. Bild: drei Personen mit Sprechblasen, 3. Bild: sieben Personen mit Sprechblasen, 4. Bild: viele Personen, deren Sprechblasen zu einer geballten Faust geformt sind; 2014

SignaturF 5154-Pa-005
BestandF_5154 Uni von unten Zürich - kriPo kritische Politik
Bestandesbeschrieb

Die studentische Gruppe Kritische Politik an der Hochschule Zürich (KriPo) wurde 2005 gegründet. Sie setzt sich u.a. für eine von privatwirtschaftlichen Interessen unabhängige universitäre Lehre und Forschung ein, bekämpft die Erhöhung der Studiengebühren und fordert Anpassungen der Bologna-Reform. Ihre Anliegen vertritt die KriPo im Verband der Studierenden der Universität Zürich und mit verschiedenen politischen Aktionen.

Die studentische Gruppe Kritische Politik an der Hochschule Zürich (KriPo) wurde 2005 gegründet. Sie setzt sich u.a. für eine von privatwirtschaftlichen Interessen unabhängige universitäre Lehre und Forschung ein, bekämpft die Erhöhung der… — mehr...

Urheber
  1. Unbekannt
Copyright
Schlagwörter
  1. Bildung (allgemein)
  2. Bildung (speziell)
  3. Bildungspolitik
  1. Bildung (allgemein)
  2. Organisation des Unterrichtswesens (allgemein)
  3. schulisches Leben
  4. Kosten des Schulbesuchs
  1. Bildung (allgemein)
  2. Organisation des Unterrichtswesens (allgemein)
  3. schulisches Leben
  4. Schulmilieu
  5. Student/in
  1. Bildung (allgemein)
  2. Unterrichtswesen (allgemein)
  3. Stufe des Bildungssystems
  4. Hochschulwesen
  1. politischer Rahmen
  2. politische Partei (allgemein)
  3. politische Richtung
  4. politische Linke
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. soziale Bewegung
Objektträger
  1. stehendes Bild
  2. Druck
  3. Abziehbild
Sprache
  1. deutsch
siehe auchhttp://studentisches-onlinearchiv.ch/
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre