Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

"Crescere nell'emigrazione" Teil 1/3, ca. 1978 (vorhanden: 50 Dias, 1 Kompaktkassette, Text)


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 5108-Dx-001
BestandF_5108 Dokumentation Sibilla Schuh zum Centro Scuola e Famiglia delle Colonie Libere Italiane [TONBILDSCHAU]
Bestandesbeschrieb

Dreiteilige Tonbildschau aus der zweiten Hälfte der 1970er Jahre, die italienischen Migranten und ihren Familien Hinweise und Ratschläge betreffend Kindererziehung, Schule und Integrationsanstrengungen gibt.

AbstractDie Tonbildschau informiert Arbeitsmigranten aus Italien im ersten Teil über die Möglichkeiten, die es für die Kinderbetreuung in der Schweiz gibt. Für Kleinkinder werden Vor- und Nachteile der Betreuung durch eine Pflegefamilie oder durch eine Kinderkrippe erläutert. Für Kinder im unmittelbaren Vorschulalter wird kurz über die Arbeit und Organisation an Schweizer Kindergärten berichtet.
Urheber
  1. Binder, Konstanze
  1. Briner, Roberto
  1. Condello, Vincenzo
  1. Hellmann, Jeremy
  1. Schuh, Sibilla
  1. Spinner, Regula
  1. Thüler-Duss, Anna
  1. Weber-Scartazzini, Claudia
  1. Zanier-Ambrosi, Rosanna
Copyright
Schlagwörter
  1. Bildung (allgemein)
  2. Unterrichtswesen (allgemein)
  3. Schule
  1. soziale Fragen
  2. Familie (allgemein)
  3. Familie (speziell)
  4. Erziehung durch die Eltern
  1. soziale Fragen
  2. sozialer Schutz
  3. Sozialpolitik
  4. Kinderbetreuung
  1. soziale Fragen
  2. Wanderungsbewegungen
  3. Wanderung
  4. Einwanderung
  5. Zuwanderer/-in
Geopolitik
  1. Europa
  2. Italien
  1. Europa
  2. Schweiz
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1971-1980
Verleger
  1. Ente Confederale Addestramento Professionale ECAP-CCIL
  1. Federazione delle Colonie Libere Italiane in Svizzera
  1. Marie Meierhofer-Institut für das Kind
Objektträger
  1. Tonbildschau
  2. Dias und Tonaufnahme
Sprache
  1. italienisch
ArchivbezugDokumentation Sibilla Schuh zum Centro Scuola e Famiglia delle Colonie Libere Italiane
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre