Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Balsthal Kollergang (vermutlich Fabrik Elco Papier AG)

SignaturF 5039-Fc-095
BestandF_5039 Gewerkschaft Textil, Chemie, Papier (GTCP)
Bestandesbeschrieb

Das Bildarchiv der GTCP besteht aus knapp 600 Einheiten. Die zahlreichen Fotografien, die Postkarten, Objekte, Plakate und Zeichnungen illustrieren sowohl den beruflichen Alltag der Arbeiterinnen und Arbeiter (Arbeitstätigkeit, Arbeitsort, Arbeitsbedingungen), als auch die gewerkschaftlichen Forderungen, welche die streitbare Gewerkschaft mit Massenkundgebungen (wie zum Beispiel dem „Marsch nach Bern“ der Textilarbeiter am 15. Juni 1952) und immer wieder auch mit Streiks durchzusetzen versuchte. Die Porträts von Funktionären und die Teilansichten von den Konferenzräumlichkeiten, in welchen die Gewerkschaftsversammlungen stattfanden, bilden einen grossen Teil der Gesamtheit der Bilddokumente. Bemerkenswert sind ausserdem die imposanten Produktionsanlagen und Maschinen, die von der industriellen Prägung der in der GTCP vertretenen Branchen in der Schweiz bis in den 1980er Jahren zeugen.

Das Bildarchiv der GTCP besteht aus knapp 600 Einheiten. Die zahlreichen Fotografien, die Postkarten, Objekte, Plakate und Zeichnungen illustrieren sowohl den beruflichen Alltag der Arbeiterinnen und Arbeiter (Arbeitstätigkeit, Arbeitsort,… — mehr...

Copyright
Schlagwörter
  1. Wirtschaft
  2. Beschäftigung und Arbeit
  3. Arbeitsrecht und Beziehungen zwischen den Sozialpartnern
  4. Beziehungen zwischen den Sozialpartnern
  5. Sozialpartner
  6. Gewerkschaft
  1. Wirtschaft
  2. Industrie
  3. Holzindustrie
  4. Halbstoff- und Papierindustrie
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Solothurn, Kanton
  4. Balsthal
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1951-1960
Objektträger
  1. stehendes Bild
  2. Fotografie
  3. Positiv
  4. Papierabzug
ArchivbezugGewerkschaft Textil Chemie Papier GTCP, Fédération Textile Chimie Papier FTCP
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre