Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Vortrag von Robert Jungk anlässlich der Delegiertenversammlung des WWF vom 08.09.1984 im Hotel Anker


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 1023-015
BestandF_1023 World Wide Fund for Nature (WWF), Unternehmensarchiv [TON]
Bestandesbeschrieb

Der Tonbestand des WWF Unternehmensarchivs umfasst nur wenige Tonträger, insbesondere projektbezogene Aufnahmen und die Tonträger von Panda Records, einem kurzlebigen Versuch in den 1970er Jahren, mit einem eigenen Vertrieb von Schallplatten Einnahmen für den Natur- und Tierschutz zu generieren.

AbstractDer Journalist und Publizist Robert Jungk spricht über aktuelle Probleme der Gesellschaft und skizziert mögliche Szenarien für die Zukunft. Dabei stellt er die These auf, dass der Weg in die Zukunft über die Katastrophe führe und die Kräfte, die sich für eine Erhaltung der sozialen und biologischen Welt einsetzen, zunähmen. Diese Kräfte erwüchsen aus vier gesellschaftlichen Krisen, nämlich erstens der Rüstungspolitik, zweitens der Zerstörung der Umwelt, drittens der Auswirkungen der Rationalisierung seit der Aufklärungsepoche im 18. Jahrhundert und viertens der Überwachungsmöglichkeiten.
Urheber
  1. WWF Schweiz
Copyright
Schlagwörter
  1. Energie
  2. Elektrizitäts- und Kernkraftindustrie
  3. Kernenergie
  4. Atomindustrie
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. Friedensbewegung
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Ideologie
  4. Militarismus
  1. Sicherheitspolitik
  2. Verteidigung
  3. Rüstungspolitik
  1. Umwelt
  2. Umweltpolitik (allgemein)
  1. Umwelt
  2. Umweltpolitik (allgemein)
  3. Bekämpfung der Umweltbelastungen
  1. Umwelt
  2. Umweltschädigung
  1. Wirtschaft
  2. Unternehmen und Wettbewerb
  3. Unternehmensorganisation
  4. Unternehmenspolitik
  5. Betriebsmodernisierung
  6. Rationalisierung
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1981-1990
  5. 1984
Personen
  1. Jungk, Robert (1913-1994)
Objektträger
  1. Tonaufnahme
  2. Magnetband
  3. Spule Vollspur
Sprache
  1. deutsch
Detailinformation

00:00:30 Erklärung des Titels „Die Zukunft hat schon begonnen“: Einfluss der Technik auf Mensch und Natur, Zerstörung amerikanischer Tugenden, Zukunftsszenario

00:05:46 Einschätzung der aktuellen Situation: neue Dimension von Risiken, Irreversibilität von Katastrophen wie dem atomaren Krieg

00:10:51 Massnahmen: Resignation, Annahme der Krise, Besonderheiten des Menschen

00:14:34 These: Weg in eine andere Zukunft durch den Eindruck der Katastrophe

00:15:55 Leó Szilárd

00:17:15 Überlegungen zur Funktion der Atombombe als politisches Druckmittel

00:18:44 Engagement Leó Szilárds

00:20:49 These: Wachstum der Kräfte, die für die Erhaltung der Welt eintreten

00:24:13 Gründe für die aktuelle Situation: Naturbeherrschung seit dem 18. Jahrhundert (Descartes, Newton usw.), Machtmechanismen

00:29:18 Entwicklung einer neuen Massenbewegung („Menschenbeben“), Erläuterung der Metapher „Menschenbeben“

00:34:14 Gesellschaftliche Krisen: Rüstungspolitik, Bedeutung der Waffenlaboratorien

00:38:58 Zerstörung der Umwelt als zweite Krise: Machtkonzentration, militaristische Gesellschaft

00:42:27 Auswirkungen der Rationalisierung

00:44:29 Überwachungsmöglichkeiten

00:46:06 Gegenbewegungen und Proteste gegen Rüstungspolitik (z.B. Bewegung der Frauen, Desertionen)

00:51:56 Einfluss von Umwelt- und Friedensbewegungen auf die Rüstungspolitik

00:56:46 Entstehung humaner Arbeit durch Rationalisierungsmassnahmen

00:58:44 Proteisches Verhalten gegen Überwachungssystem

01:04:27 Handlungsstrategien

01:06:07: Gesellschaftsideal: Gesellschaft in statt über der Natur, Zusammenarbeit statt Herrschaft, Freundschaft statt Ideologie

01:09:40 Ende des Vortrags

01:10:43 Frage aus dem Publikum zur Aktion der Frauenbewegung gegen den Einsatz von Raketen

01:11:36 Jungk: Einschätzung der politischen Ziele Russlands und der Rüstungspolitik

01:15:33 Frage aus dem Publikum zum Verhältnis zwischen der Angst vor einem Atomkrieg und den Umweltbewegungen

01:16:27 Jungk: Zusammenhang zwischen der Rüstung für den Atomkrieg und die Umweltzerstörung

01:18:00 Frage aus dem Publikum zur Position der Kirchen

01:18:17 Jungk: Wandlungsprozess in den Kirchen, wachsender Zulauf

01:22:33 Frage aus dem Publikum zum Einfluss der wachsenden Bevölkerungszahl

01:22:50 Jungk: Einfluss ökonomischer Überlegungen auf den Bevölkerungszuwachs, demographische Veränderungen, Verhältnis zwischen psychischem und materiellem Einkommen, wachsende kritische Bewegung, Trend zur Eigeninitiative, Chance der Arbeitslosigkeit, Rolle der ökologischen Bewegung, Neubauten als Form der Umweltverschmutzung, Zusammenhang zwischen Ökologie und Rüstung, humanistischer Trend

01:41:41 Ende des Vortrags

01:41:55 Schlusswort des Veranstalters: Dank, Veranstaltungshinweise

ArchivbezugArwwf
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre