Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Referat von Fritz Hummler anlässlich der Vortragswoche des SMUV in Vitznau (Nov. 1955)


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 1013-841_02
BestandF_1013 Schweizerischer Metall- und Uhrenarbeiterverband (SMUV) - Gewerkschaft Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen [TON]
Bestandesbeschrieb

Auch: Fédération suisse des ouvriers sur métaux et horlogers (FOMH), Federazione svizzera degli operai metallurgici e degli orologiai (FOMO). — In der Gewerkschaft SMUV wurde oft auf den Record-Knopf gedrückt. Weit über tausend Stunden Aufnahmen - überwiegend von Gremiensitzungen - blieben erhalten. Vom Gesamtbestand wurde diejenigen Tonaufnahmen digitalisiert, für die es keine schriftliche Parallelüberlieferung gibt. So sind wir nun in der Lage, Originaltöne von Vertretern der Verbandsspitze des SMUV 1960er und 1970er Jahre anzuhören oder eine Verbandsvorstandssitzung vom 3.11.1977 zum gewerkschaftsintern äusserst umstrittenen "Manifest". Es gibt aber auch exotische Mittschnitte zu entdecken: So hat Werner Peyer, SMUV-Sekretär in den 1950er Jahren, seine Telefongespräche eine Zeitlang aufgezeichnet.

In der Gewerkschaft SMUV wurde oft auf den Record-Knopf gedrückt. Weit über tausend Stunden Aufnahmen - überwiegend von Gremiensitzungen - blieben erhalten. Vom Gesamtbestand wurde diejenigen Tonaufnahmen digitalisiert, für die es keine schriftliche… — mehr...

AbstractFritz Hummler, Delegierter für Arbeitsbeschaffung, referiert zum Thema "Vollbeschäftigung, Fremdarbeiter und Arbeitsbeschaffung". Teil 2/11

Copyright
Schlagwörter
  1. Wirtschaft
  2. Beschäftigung und Arbeit
  3. Arbeitsmarkt (allgemein)
  4. Arbeitskräfte
  5. Fremdarbeiter/in
  1. Wirtschaft
  2. Beschäftigung und Arbeit
  3. Beschäftigung
  4. Beschäftigungspolitik
  1. Wirtschaft
  2. Beschäftigung und Arbeit
  3. Beschäftigung
  4. Beschäftigungspolitik
  5. Vollbeschäftigung
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Luzern, Kanton
  4. Vitznau
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1951-1960
  5. 1955
Personen
  1. Hummler, Fritz (1901-1980)
weitere Beteiligte
  1. Memoriav (Projektmitfinanzierung)
Objektträger
  1. Tonaufnahme
  2. Dictabelt
Sprache
  1. deutsch
Detailinformation
Band 2

00:00:00 Beginn Aufnahmen; Fortsetzung Begrifferklärung "ausländische Arbeiter"; einleitende Worte

00:01:53 Im Sommer 1955 zählt man 2-300000 ausländische Arbeiter in der Schweiz; die grosse Zahl beunruhigt; Hummler relativiert aber; es folgen ausführliche Statistiken zur genauen Verteilung

00:04:15 Hummler würde jedoch eine zahlenmässige Abnahme von ausländischen Arbeitern in der Industrie durchaus begrüssen

00:04:20 Er begründet / verteidigt seine Überlegungen ausführlich: Überfremdung, Qualitätsabfall, ungleiche politische Behandlung zwischen Schweizern und Ausländern; er sieht in den ausländischen Arbeitern generell auch eine Belastung für den einheimischen Arbeitsmarkt

00:06:22 In der Maschinen- und Apparateindustrie gibt es eine grosse Zahl an ausl. Arbeitern, da es zu wenig Schweizer gibt; hauptsächlich ausl. Facharbeiter, es gibt aber auch einfache Hilfskräfte, z.B. Schweisser

00:08:19 Aufgrund der hohen Produktionssteigerung (durch neue Technologien, Maschinen, Automaten) ist der Bedarf an Fachkräften hoch; "einfache" Arbeiten werden durch die rasante technologische Entwicklung (Mechanisierung) aber teilweise überflüssig; gelegentliche Tonstörungen

00:10:40 Hummler sieht aber in der technologischen Entwicklung ansonsten hauptsächlich positive Aspekte: z.B. konnte sich die Textilbranche erst durch die Mechanisierung richtig entfalten; auch die Atomenergie bürge ein riesiges Entwicklungspotenzial

00:12:20 Hummler glaubt, dass der Wirtschaftstrend stetig noch oben gehe

00:13:35 Teilweise Tonstörungen

00:13:45 Die Nachbarstaaten leiden noch unter den Kriegsschäden, gleichzeitig wird eine Wiederaufrüstung vorangetrieben; d.h. für die Schweiz, dass es für sie immer schwieriger wird, qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland zu hohlen; Hummler geht davon aus, dass sich die Zuwanderung ausl. Arbeiter daher selber regulieren werde

00:15:08 Ende Track02



ArchivbezugSMUV Gewerkschaft Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen, Fédération suisse des ouvriers sur métaux et horlogers (FOMH), Federazione svizzera degli operai metallurgici e degli orologiai
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre