Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Börsencrash II


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 1010-MC0112_A
BestandF_1010 Radio LoRa
Bestandesbeschrieb

Produktionsarchiv des alternativen Lokalradiosenders LoRa. Der Bestand enthält rund 2000 Sendungen aus den Jahren 1983 bis 1993. (Ein ausführlicher Bestandesbeschrieb folgt.)

AbstractIm Zentrum dieser zwei zusammenhängenden Sendungen steht der Versuch einer marxistischen ökonomischen Analyse des aktuellen Börsencrashs vom 19. Oktober 1987. In der ersten Folge geht es um die internationale "Verwertungskrise" und die Reaktionen des Kapitals darauf. Nach einer Klärung der zentralen Begriffe nach Marx und Lenins Imperialismus-Theorie folgt ein Telefoninterview mit Detlev Hartmann, Redaktionsmitglied der Zeitschrift "Autonomie". Diskutiert werden Parallelen zum Börsencrash 1929, die Verselbständigung des Finanzkapitals, die Rolle der Schuldenkrise und Aufstände im globalen Süden und als Reaktion darauf Deregulierung und Erschaffung supranationaler Strukturen, sowie die Rolle neuer Technologien als Reaktion auf die "Verwertungskrise".
Urheber
  1. Radio LoRa, Zürich
Geopolitik
  1. Amerika
  2. Nordamerika
  3. USA
  1. Europa
  2. Deutschland
  1. Mittelamerika
  2. Guatemala
  1. Asien
  2. Philippinen
  1. Asien
  2. Südkorea
  1. Südamerika
  2. Chile
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1981-1990
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1991-2000
  5. 1990
Personen
  1. Hartmann, Detlev (Gast)
Objektträger
  1. Kompaktkassette
Sprache
  1. schweizerdeutsch
  1. deutsch
ZitationsvorschlagTonaufnahme: Radio LoRa, Zürich/F 1010-MC0112_A
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre