Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Radio Wellenhexen ("Wällehäxe"): Sendung vom 18.06.1978, Frauenmusikfestival Kopenhagen und Radio Schwarzi Chatz: undatierte Sendung, Abbruchmonster


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 1006-024
BestandF_1006 Politische Piratenradios [TON]
Bestandesbeschrieb

Mischa Brutschin hat 2010 die 8teilige DVD-Dokumentation "Allein machen sie dich ein - die Zürcher Häuserbewegung 1979 bis 1994" veröffentlicht. Im Zuge seiner umfangreichen Recherchen konnte er Aufnahmen von ehemaligen Radiopiraten-Sendern auswerten, die nun teilweise als Tonspur der bewegten Bilder zu sehen sind. Nach Abschluss seiner Arbeit konnte das Sozialarchiv die 56 Sendungen umfassende Dokumentation von Brutschin übernehmen. Sie enthält Sendungen der folgenden Piratenstationen: Radio Isesaagi, Radio Banana, Wellenhexen, Schwarzi Chatz und Radio Bachtelkrähe. Nach 1977 setzte eine merkliche Politisierung der Piratensender ein; Radiomachen galt damals als eine der wenigen Möglichkeiten der Frauen- und der Jugendbewegung, sich Gehör zu verschaffen oder zeitnah auf Ereignisse zu reagieren. Die „Wellenhexen“ liessen Lesben zu Wort kommen und thematisierten schon früh die Rolle der Frau im Machobusiness Rockmusik. „Radio Schwarzi Chatz“ glänzte mit aufwendig gemachten Sendungen zur Zürcher Wehrschau 1979 oder zum aufkommenden Trend der Selbstverwaltung im Gastgewerbe. „Radio Banana“ begleitete die Zürcher Jugendbewegung, berichtete aus Sicht der Betroffenen über Krawalle und Polizeieinsätze und sorgte mit Beiträgen wie jenem über das berüchtigte Globus-Go-In (eine Art kollektiver Ladendiebstahl) für die spärlich gesäten humoristischen Lichtblicke jener Zeit. Die politischen Piratensender bereichern die Archivbestände und Dokumentationen des Sozialarchivs zur Jugend- und Frauenbewegung des bewegten Jahrzehnts von 1975 bis 1985. Die schwierig zu dokumentierende Quellengattung erweitert das vorhandene Schriftgut und Videomaterial um wertvolle akustische Eindrücke.

Mischa Brutschin hat 2010 die 8teilige DVD-Dokumentation "Allein machen sie dich ein - die Zürcher Häuserbewegung 1979 bis 1994" veröffentlicht. Im Zuge seiner umfangreichen Recherchen konnte er Aufnahmen von ehemaligen Radiopiraten-Sendern… — mehr...

AbstractHier sind zwei verschiedene Sendungen aufgenommen worden. Die erst Sendung ist die letzte Sendung von Radio Schwarzi Chatz vor der Sommerpause und behandelt Probleme rund um den Wohnungsbau in Zürich. Die zweite Aufnahme ist von Radio Wellenhexen und behandelt ein Frauenmusikfestival in Kopenhagen, das von einigen Radiomacherinnen besucht wurde. Die Tonqualität dieser Aufnahmen ist äusserst schlecht.
Copyright
Schlagwörter
  1. Medien und Kommunikation
  2. Kommunikation
  3. Kommunikationsmittel
  4. Massenmedium
  5. Radio
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Bewegung
  4. Frauenbewegung
Geopolitik
  1. Europa
  2. Dänemark
  3. Kopenhagen
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Zürich, Kanton
  4. Zürich, Stadt
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1971-1980
  5. 1978
Objektträger
  1. Tonaufnahme
  2. digitale Tonaufnahme
Sprache
  1. schweizerdeutsch
Detailinformation

00:00:01 „Achtung! Achtung! E Warnig a d’Iwohner vo de Stadt Züri. S’Abbruchmonschter gaht wieder ume. Im Moment sitzt das Monschter z’Oerlike und zwar imne Garte wo zu de Hüser vo de Baugnosseschaft ABZ ghört. Mier hänt churz chönne mit dem Sicherheitschef vom sofort zämegschtellte Krisestab rede. Er hät gseit, dass drü Hüser mit insgesamt 32 Wohnige und öppe 70 Bewohner ernsthaft i Gfahr siget. S’Gländ isch vom Überallkommando hermetisch abgriglet worde (…)“, Sendung über den Abruch von Wohnraum für Neubauten und sozialen Wohnungsbau, Kritik Wohnbaugenossenschaften

00:12:08 „Das isch es Bändli vone es paar ABZ-Mieter gsi. Machet doch au es Bändli und gänts wiiter.“

00:12:44 „Die Schwarz Chatz ghöreter bis uf wiiteres nümme. Mier mached e Pause. Will mer z’wenig Bändli übercho hänt, will au mier gern id Ferie gönd, will mer ändlich emal die technische, die administrative, die organisatorische und natürlich au gruppedynamische Problem diskutiere und löse wänd (…). D’Wällehäxe sind us ihrem lange Winterschlaf erwachet. Sie sändet hüt in 14 Tag, am 18. Juni (…).“

00:19:02 „Ufnahm vom 18. Juni, Sunntig, 22.00, d’Wällehäxe, Standort Hottingerstrasse 35“

00:19:15 Anmoderation

00:20:16 „Hoi zäme. Sind er au z’Kopehage gsi? (…) So viel Fraue. (…)“, Sendung über das Frauenmusikfestival in Kopenhagen, das von einigen der Radiomacherinnen besucht wurde.

00:36:12 Ende

Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre