Datenbank Bild + Ton

mehr Suchoptionen…Hilfe

Referat von Arthur Steiner anlässlich der Vortragswoche des SMUV in Vitznau im November 1955


Objekt nur auf Anfrage verfügbar
SignaturF 1013-838.1_01
BestandF_1013 Schweizerischer Metall- und Uhrenarbeiterverband (SMUV) - Gewerkschaft Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen [TON]
Bestandesbeschrieb

Auch: Fédération suisse des ouvriers sur métaux et horlogers (FOMH), Federazione svizzera degli operai metallurgici e degli orologiai (FOMO). — In der Gewerkschaft SMUV wurde oft auf den Record-Knopf gedrückt. Weit über tausend Stunden Aufnahmen - überwiegend von Gremiensitzungen - blieben erhalten. Vom Gesamtbestand wurde diejenigen Tonaufnahmen digitalisiert, für die es keine schriftliche Parallelüberlieferung gibt. So sind wir nun in der Lage, Originaltöne von Vertretern der Verbandsspitze des SMUV 1960er und 1970er Jahre anzuhören oder eine Verbandsvorstandssitzung vom 3.11.1977 zum gewerkschaftsintern äusserst umstrittenen "Manifest". Es gibt aber auch exotische Mittschnitte zu entdecken: So hat Werner Peyer, SMUV-Sekretär in den 1950er Jahren, seine Telefongespräche eine Zeitlang aufgezeichnet.

In der Gewerkschaft SMUV wurde oft auf den Record-Knopf gedrückt. Weit über tausend Stunden Aufnahmen - überwiegend von Gremiensitzungen - blieben erhalten. Vom Gesamtbestand wurde diejenigen Tonaufnahmen digitalisiert, für die es keine schriftliche… — mehr...

AbstractArthur Steiner (Präsident des SMUV und des SGB) analysiert das Verhältnis zwischen Staat und Gewerkschaft. Er bezieht sich in seinem Referat vor allem auf die Schweiz und Deutschland. - Teil 1/7

Copyright
Schlagwörter
  1. politischer Rahmen
  2. politisches Leben (allgemein)
  3. politische Ideologie
  4. Kommunismus
  1. Recht (allgemein)
  2. Privatrecht (allgemein)
  3. Sachenrecht
  4. Verstaatlichung
  1. Wirtschaft
  2. Beschäftigung und Arbeit
  3. Arbeitsrecht und Beziehungen zwischen den Sozialpartnern
  4. Beziehungen zwischen den Sozialpartnern
  5. Sozialpartner
  6. Gewerkschaft
Geopolitik
  1. Europa
  2. Schweiz
  3. Luzern, Kanton
  4. Vitznau
Periode
  1. Neuzeit
  2. 20. Jh.
  3. 1951-2000
  4. 1951-1960
  5. 1955
Personen
  1. Steiner, Arthur (1896-1958)
weitere Beteiligte
  1. Memoriav (Projektmitfinanzierung)
Objektträger
  1. Tonaufnahme
  2. Dictabelt
Sprache
  1. deutsch
Detailinformation
Band 1

00:00:00 Beginn der Aufnahmen; der Moderator begrüsst im Namen des Zentralvorstandes die Anwesenden zum dritten Bildungskurs; einführende Worte zum nachfolgenden Vortrag von Arthur Steiner

00:04:26 Beginn Referat von Arthur Steiner zur Themenreihe "Vollbeschäftigung"; zunächst Tonstörungen

00:04:40 Das höchste Ziel, welches sich die Gewerkschaften setzten können, ist die soziale Sicherheit

00:04:47 Soziale Sicherheit kann nur bei Vollbeschäftigung und friedlicher Weltentwicklung entstehen

00:05:10 Kurzer Überblick zu Wirtschaft, Export und Import der Schweiz

00:05:57 Schweiz hat sich zum Industriestaat entwickelt; Export spielt in der schweizerischen Wirtschaft eine entscheidende Rolle

00:07:13 Steiner zum Begriff der "friedlichen Weltentwicklung"

00:07:40 Zum Thema Abrüstung in der Nachkriegszeit (am Beispiel der Schweiz unter Bundesrat Chaudet und der USA)

00:09:05 Das Beispiel Deutschland (bzw. nach Steiner "Problem" Deutschland); Deutschland ist bereits kurz nach dem Krieg wieder zu einer zentralen politischen und wirtschaftlichen Drehscheibe geworden (Ost-West-Konflikt)

00:09:45 Deutschland steht zwischen zwei verschiedenen Ideologien (Demokratie im Westen und Kommunismus im Osten); Deutschlands politische Ausrichtung ist auch für das übrige Europa wegweisend

00:10:00 Mit der Unterstützung des Westens ist Deutschland wirtschaftlich wieder erstarkt

00:11:00 In der Demokratie ist der Arbeiter frei; daher wichtig, dass Gewerkschaften vom Staat unabhängig sind

00:11:30 Als Gegenbeispiel hiezu: Die Diktatur und ihre Auswirkungen für den Arbeiter

00:11:43 Ein kommunistisches Deutschland wäre aber auch nicht wünschenswert; Deutschland muss an den westlichen demokratischen Ideologien orientieren

00:12:20 Deutschland und seine Gewerkschaften; Steiner macht eine Situationsanalyse

00:14:00 Zur Entwicklung der Gewerkschaften in Deutschland (nach 2. WK)

00:14:18 Nazi-Politik vernichtete in den Kriegsjahren jeglichen (Gewerkschafts-) Widerstand; kein Entgegenkommen zwischen Arbeitgeber und Arbeiterschaft

00:15:08 Ende Track01

ArchivbezugSMUV Gewerkschaft Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen, Fédération suisse des ouvriers sur métaux et horlogers (FOMH), Federazione svizzera degli operai metallurgici e degli orologiai
Hinweise auf unvollständige oder fehlerhafte Objekt- und Bildinformationen nehmen wir gerne entgegen. Senden Sie uns mit folgendem Link via E-Mail ihre